Startseite > Klimawandel, Telegramme > Telegramm 11: Instabile Methanhydrate bei Spitzbergen

Telegramm 11: Instabile Methanhydrate bei Spitzbergen

Methanhydrate bei Spitzbergen instabil durch Erwärmung des nordwärts gerichteten Westspitzbergenstroms. Quelle: ScienceDaily(http://tinyurl.com/llvoao)

Eine vermehrte Freisetzung des im Vergleich zum Kohlendioxid (CO2) 25 mal potenteren Treibhausgases Methan (CH4) würde die globale Erwärmung enorm beschleunigen! Der plötzliche Zerfall der ozeanischen Methanhydrate gilt als Worst-Case Szenario.

Advertisements
Kategorien:Klimawandel, Telegramme
  1. Es gibt noch keine Kommentare.
  1. No trackbacks yet.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: